Grillreinigungsbürste 3in1 EUROHOME®

Grillreinigungsbürste 3in1 EUROHOME®

1,99 €
Inhalt: 1
Gesamtpreis

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 3-5 Werktage

  • 517011

Die ultimative EUROHOME® Grillreinigungsbürste. Sauber! Erstmal den Grill reinigen, bevor das neue Grillgut aufgelegt wird. Perfekt eignet sich dafür die Grillreinigungsbürste, die 3-seitig auch in die Zwischenräume des Rosts kommt und an schwer zugänglichen Stellen saubere Arbeit leistet.

  • 3-seitige Reinigungsbürste
  • für Gasgrill, Kugelgrill und Elektro Grill geeignet
  • für Rost aus Edelstahl und Gusseisen geeignet 
  • mit langlebigen Borsten
  • Griff, der gut in der Hand liegt
  • mit Aufhänger
  • Maße: 12 x 10 x 7,5 cm

Nach dem Grillen ist vor dem Grillen! Doch wer reinigt den Grill und Grillrost nach der Gartenparty?  Ein BBQ macht zwar Spaß, aber starke Verschmutzungen, die durch herabtropfendes Fett, Asche und Reste des Grillguts oftmals entstehen, machen das anschließende Reinigen von Rost und Co. Ihres Grills ziemlich mühsam! Mit der EUROHOME® Grillreinigungsbürste ist Schluss mit anstrengendem Schrubben!

Warum sollte man den Grill reinigen? 

Das ist eine Frage der Hygiene. Die meisten Bakterien sterben zwar bei 70 Grad ab, aber komplett weg sind sie nicht. Wer also sein Grillrost regelmäßig reinigt und auch vorheizt, verhindert, dass Bakterien und Keime auf Fleisch und Grillgut übergehen. Doch es geht natürlich auch um etwas anderes: und zwar um den Geschmack. Um zu vermeiden, dass unerwünschte Aromen auf das Grillgut übertragen werden – wie etwa durch ein verschmutztes Grillrost – sollten Sie Ihren Grill nach jedem Grillabend zunächst ordentlich nachheizen und anschließend einer Reinigung unterziehen, um Bakterien abzutöten. Auf einem sauberen Rost schmecken Fleisch, Würstchen, Grillkäse und Gemüsespieße doch gleich viel besser! Außerdem brennen sich starke Verkrustungen beim nächsten Grillen noch stärker ins Grillrost ein. Und auch mit den besten Hausmitteln – das Saubermachen wird mit jedem Mal anstrengender. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich aufwendiges Säubern jedoch leicht verhindern.

Wie kann man einen Grill vor Verschmutzungen schützen? 

Ein Grill, der ausschließlich draußen steht, wie etwa ein Holzkohlegrill, sollte am besten unter einer Abdeckhaube aufbewahrt werden. So ist er am besten vor Umwelteinflüssen geschützt. Mit Antihaft-Sprays auf dem Rost, lässt sich verhindern, dass sich Gemüse- und Fleischsäfte überhaupt erst einbrennen oder Rückstände zurückbleiben. Ein Tipp ist es, vor dem Grillen einmal vorzuheizen. So lassen sich Rückstände und Ablagerungen problemlos lösen. 

Wie reinigt man einen Grill richtig?

Für die Grill-Reinigung gibt es unendlich viele Tipps und Tricks. Sie reichen von der Reinigung mit einem bewährten Hausmittel wie Backpulver, Kaffeesatz, Natron und Spülmittel über spezielle Reinigungssprays. Fest steht: für die verschiedenen Arten von Verschmutzungen eignet sich je ein anderes Hausmittel. Tipp: Für eingebrannte Grillreste auf dem Rost ist es oft am besten, den noch heißen Grillrost über Nacht in heißem Wasser einzuweichen, damit sich Reste am nächsten Tag besser lösen lassen können. Auch das Hausmittel Kaffeesatz hilft gegen Schmutz auf dem Grillrost: einfach etwas Kaffeesatz mit Wasser auf einen Schwamm geben und den Dreck abschmirgeln. Hausmittel wie Natron und Backpulver helfen gegen Verschmutzungen aus Ruß und Fett, die sich bei hohen Temperaturen eingebrannt haben: Einfach Natron oder Backpulver in warmem Wasser auflösen und mit einer Sprühflasche auf den Grillrost sprühen. Rost aus Gusseisen oder Edelstahl lässt sich so einfach und effizient reinigen. 

Wie sollte man einen stark verschmutzten Grill reinigen? 

Wer von Anfang an auf die richtige Methode zum Reinigen setzt, vermeidet anstrengendes Putzen und Schrubben. Es gilt: Die besten Tricks, um auch einen stark verschmutzten Grill und Grillrost zu reinigen, sind auch die einfachsten. Am schnellsten funktioniert die grobe Reinigung mit einem Schaber und einer Bürste – so lassen sich die hartnäckigsten Grill-Reste von Rost und Co. gut entfernen. Für den Feinschliff kann man anschließend zu einem bewährten Hausmittel oder einem speziellen Reinigungsmittel greifen. 

Womit sollte man einen Grill reinigen? 

Um einen Grill optimal sauberzumachen, werden normalerweise verschiedene Bürsten, Schwämme und Tücher benötigt.  Die ultimative EUROHOME® Reinigungsbürste 3in1 ist eine für alles! Sie unterstützt sowohl bei der Reinigung mit einem Hausmittel als auch mit Reinigungsmitteln speziell für einen Kugelgrill, Gasgrill oder Elektrogrill und ist für jede Art von Rost geeignet. So wird auch Ihr Grill inklusive Grillrost (aus Edelstahl oder Gusseisen) wieder sauber für den nächsten Grillabend.  

Mit der EUROHOME® Bürste lässt sich auch grober Schmutz am Grill super leicht lösen. Die Reinigungsbürste ist mit einem Schaber, einem rauen Schwamm und einer Bürste ausgestattet. Mit dem Schaber lässt sich auch hartnäckiger Schmutz, wie etwa anhaftende Fettreste oder Asche, leicht entfernen. Mit der Bürste reinigt sich das dreckige Grillrost aus Gusseisen und Edelstahl wie von selbst; der raue Schwamm entfernt die letzten Reste an Grillrost, Gestell und Deckel mit Wasser und einem bewährten Hausmittel, Spülmittel oder fettlösendem Reinigungsmittel. Dank ihrer speziellen Form ist die Grillreinigungsbürste besonders gut geeignet für die Reinigung von schwer zugänglichen Zwischenräumen – wie etwa beim Grillrost. Zum Schluss reicht es, einfach den Grillrost mit einem feuchten Lappen oder einem feuchten Tuch abzuwischen und letzte Reste entfernen – fertig! Danach ist Ihr Grill wieder gereinigt, sauber und bereit für die nächste Grillparty.

 
191 Artikel Alle anzeigen
Haushalt
Artikel Alle anzeigen
andere Kunden kauften auch